Reden, Beer, Ausbildung

Antrag der Fraktionen von CDU und SPD zur Lehre

Sigrid Beer: "Dann investieren wir in die Exzellenz von Lehre"


Sigrid Beer (GRÜNE): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Dann will ich die Hauptbotschaft auch gleich an den Anfang setzen: Auch unsere Fraktion wird dem Antrag zustimmen. Wir finden ihn richtig und gut.

Ich finde es auch richtig, Herr Körner, was Sie gesagt haben, nämlich dass man einen anderen Akzent setzen muss und deutlich machen muss: Die Qualität einer Hochschule wird nicht nur durch die Höhe der Drittmittel bestimmt, sondern das ist ein Faktor, aber der Ruf einer Hochschule wird auch nach außen getragen durch den Ruf der Lehre.

Wie schon geschildert worden ist, gibt es viele Initiativen in den Hochschulen selbst. Die hochschuldidaktischen Seminare sind gut nachgefragt. Das zeigt, wie sehr den Hochschulen an einer guten Lehre gelegen ist.

Alles in allem ist das ein guter Antrag, den wir gerne zustimmen. Ich möchte nur noch eine Bitte aussprechen. Im Zusammenhang mit den Fragen: „Welche Kategorien werden ausgebracht? Was bespricht man mit den Hochschulen?“ sollten wir einen besonderen Fokus auf den Mittelbau legen. Dieser trägt immerhin große Teile der Lehre.

Viele Lehrdeputate werden durch den wissenschaftlichen Nachwuchs und den Mittelbau erbracht. Deshalb sollte darauf ein Fokus gerichtet und eine entsprechende Kategorie mit ausgelobt werden. Das wäre sicher ein gutes Zeichen und ein wesentlicher Faktor im Rahmen der Nachwuchsgewinnung für die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen.

Das macht noch einmal deutlich: Es kommt auch auf die Vermittlung an. Es kommt nicht nur auf die Präsentation an, sondern auf das stimmige Rüberbringen der Inhalte.

Ich gehe davon aus, dass es nicht nur bei dem Preis bleibt, den man gut präsentieren und übergeben kann, sondern dass auch die Qualitätsverbesserungsmittel mit aufwachsen. Frau Ministerin, ich bin schon gespannt auf den Haushaltsansatz. Den wird man sicherlich ablesen können; das hoffe ich zumindest. Das würden wir gerne unterstützen.

Wenn übrigens schon so viel Einigkeit im Hause bei dieser Frage herrscht, dann investieren wir doch in die Exzellenz von Lehre. Auf diese Weise können wir uns die Diskussion über Anwesenheitspflichten wahrhaftig sparen; denn dann zieht die Lehre in ganz anderer Art und Weise. Das werden die Studierenden mit Sicherheit sehr honorieren. – Danke schön.

(Beifall von den GRÜNEN)

Diese Seite drucken