Anträge, Beer, Schule

Antrag der Fraktionen von SPD und GRÜNEN

Gemeinsam für die Berufskollegs in NRW

I.          Ausgangslage

Die Berufskollegs in NRW nehmen verschiedene Aufgaben im Bildungssystem wahr. Sie sind unverzichtbar bei der dualen Ausbildung, bieten die Möglichkeit nachholender Schulabschlüsse bis hin zu Abitur und Fachabitur, sind wichtig als Fachschulen, sorgen für Orientierung und Ausbildungsreife, leisten wertvolle Arbeit bei Integration und Inklusion.

Die Arbeit der Berufskollegs hat sich in den vergangenen Jahren verändert und muss sich weiter verändern, um die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen meistern zu können. Gleichzeitig zeichnet sich ein deutlicher Mangel an Lehrkräften besonders an dieser Schulform ab. Der Bildungsforscher Prof. Dr. Klaus Klemm verdeutlicht das Ausmaß des Lehrermangels in einer Studie. Die Berufsschulen brauchen bis zum Jahre 2030 circa 60.000 Lehrkräfte. (Klemm, Klaus, Bertelsmann-Stiftung (Hrsg.) (2018): Dringend gesucht: Berufsschullehrer, Die Entwicklung des Einstellungsbedarfs in den beruflichen, Schulen in Deutschland zwischen 2016 und 2035, S. 8.)

II.         Der Landtag stellt fest:

Die Landespolitik hat im Bereich der Beruflichen Bildung seit vielen Jahren eine überparteiliche Zusammenarbeit gezeigt. So wurde im November 2018 auch der Antrag „Die berufliche Bildung fit für die Zukunft machen“ (Drucksache 17/3806) einstimmig verabschiedet und die Landesregierung darin aufgefordert, mit einem begrenzten Schulversuch zu prüfen, wie sich Berufskollegs zu Regionalen Berufs-bildungszentren weiterentwickeln können. Aber die Herausforderungen, vor denen die Berufskollegs stehen, gehen weit darüber hinaus.

Auch die Verbände der beruflichen Bildung erwarten von der Landespolitik zu Recht, dass auch in Zukunft gemeinsame Antworten gesucht werden. Sie haben bereits in verschiedener Weise die drängenden Fragen benannt.

III.        Der Landtag

richtet gemäß § 62 seiner Geschäftsordnung ein Gremium ein, in dem der Landtag gemeinsam mit den Verbänden die drängenden Fragen der Weiterentwicklung der Berufskollegs bespricht und auslotet, welche rechtlichen Veränderungen notwendig und sinnvoll sind.

IV.       Der Landtag bittet die Landesregierung,

ihn bei diesem Vorhaben zu unterstützen.

Diese Seite drucken