Livestreams

Auf dieser Seite zeigen wir Livestreams von ausgewählten Veranstaltungen. Wir wollen Ihnen und Euch die Möglichkeit geben, auch ohne Anreise und Anmeldung alles mitzukriegen, auch wenn wir nicht jede Veranstaltung streamen können.

Für den Zeitvertreib bis dahin, hier unsere neuesten Nachrichten: 

Newsstream

Kleine Anfrage von Mehrdad Mosofizadeh und Norwich Rüße

Ergebnisse der Untersuchung von Professor Exner in der Fleischzerlegung der Firma Tönnies und ihre Konsequenzen

Bei der Corona-Testung der Belegschaft in der Fleischfabrik Tönnies im Kreis Gütersloh stellte sich heraus, dass besonders viele der positiv getesteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Fleischzerlegung gearbeitet hatten. Daraufhin hat die Landesregierung Professor Exner von der...[mehr]

Keine Kommentare Anfragen, Mostofizadeh, Rüße, Arbeitsmarkt, Landwirtschaft

Kleine Anfrage von Mehrdad Mostofizadeh und Norwich Rüße

Trotz massivem Vertrauensbruch – wann übernimmt die Landesregierung die Verantwortung für die Tönnies-Belegschaft?

Die hohen Infektionszahlen in der Tönnies-Belegschaft mit dem Corona-Virus haben grundsätzliche Fragen darüber aufgeworfen, ob der Arbeitsschutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die oberste Priorität für die Betriebe, aber auch für die involvierten politischen Instanzen hat. So wurde der Firma...[mehr]

Keine Kommentare Anfragen, Mostofizadeh, Rüße, Arbeitsmarkt, Landwirtschaft

Kleine Anfrage von Sigrid Beer und Matthi Bolte-Richter

Warum reichen bei Schulen Kompromisslösungen und kein Glasfaser?

Am 29. Juni 2020 stellte Schulministerin Gebauer die digitale Ausstattungsoffensive für Lehrkräfte und Schüler in Nordrhein-Westfalen vor. Insgesamt fließen rund 350 Millionen Euro an Bundes- und Landesmitteln in das digitale Lehren und Lernen. Mit einem Dreiklang aus Technik, Pädagogik und...[mehr]

Kleine Anfrage von Norwich Rüße

Wie bewertet die Landesregierung die finanziellen Konsequenzen des massenhaften Absterbens von Baumbeständen im Staatswald?

Zu den zentralen Aufgaben des Landesbetriebes Wald und Holz NRW gehört die Bewirtschaftung von ca. 120.000 Hektar Staatswald. Neben dem nicht bezifferbaren ökologischen Wert des Waldes stellt der Staatswald auch einen Teil des Vermögens des Landes NRW dar. Wie den Waldzustandsberichten der Jahre...[mehr]