Wibke Brems

Wibke Brems MdL

Funktionen

Sprecherin für Klimaschutz, Energie, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik

 

Kontakt

Tel: 0211 - 884 2142
Fax: 0211 - 884 3541
wibke.brems@landtag.nrw.de

Geboren: 17.02.1981
Beruf: Diplom-Ingenieurin
Wohnt in: Gütersloh
Homepage: http://www.wibke-brems.de

 

 

  • Wibke Brems

    ist bei den GRÜNEN im Landtag NRW zuständig für die Bereiche Klimaschutz, Energie, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik. Bis zu ihrer Wahl in den Landtag 2010 arbeitete die studierte Elektrotechnik-Ingenieurin im technischen Bereich eines Photovoltaikunternehmens.

    GRÜNE Stationen:

    Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit Juni 2010

    seit 2010: Sprecherin des Kreisverbandes Gütersloh von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    seit 2004: Mitglied im Rat der Stadt Gütersloh

    2008 bis 2010: Beisitzerin im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW

    Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1998

    Ausbildung und Beruf:

    2009 bis Mai 2010: Leiterin Technischer Support bei der Centrosolar AG; zur Zeit mandatsbedingt freigestellt und ohne Bezüge.

    2005 bis 2008: selbstständig im Bereich Photovoltaik und Energieberatung

    2004: Abschluss als Diplom-Ingenieurin (FH)

    2000 bis 2004: Studium der Elektrotechnik mit Fachrichtung Regenerative Energien an der Fachhochschule Bielefeld.

    Abitur 2000

    Ehrenämter:

    Vorsitzende des Kuratoriums Umweltstiftung Gütersloh

    Mitglied des politischen Beirats Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW e.V.)

    Mitglied des Verwaltungsrats Trägervereinigung des Internationalen Geothermiezentrums (GZB)

  • Wahlkreisbüro Güterloh

    Christian Wieda
    Böttchergasse 4
    33330 Gütersloh
    Telefon: 05241 235618
    mobil: 01520 1945665
    Email: christian.wieda@landtag.nrw.de


    Größere Karte anzeigen
  • Kleine Anfrage von Matthi Bolte-Richter und Wibke Brems

    Die Bahn will Ostwestfalen-Lippe vom Fernverkehr abhängen – was tut die Landesregierung?

    Die „Neue Westfälische“ berichtete am 13. April 2018 über Pläne der Deutschen Bahn, ab 2020 ihre Angebote zum Nachteil der Region Ostwestfalen-Lippe zu verändern. Zur Disposition stünden die IC-Halte in Minden, Bad Oeynhausen und Bünde, aber auch der ICE-Halt in Bielefeld. Vor diesem Hintergrund...[mehr]

    Kleine Anfrage von Wibke Brems

    Stehen nach Urteil zur fehlerhaften Trassenplanung in Hürth nun weitere Trassenplanungen in NRW vor einer Neubewertung?

    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 14. März 2018 auf Klagen von Anwohnern und eines kommunalen Unternehmens den Planfeststellungsbeschluss für eine Höchstspannungsfreileitung im Bereich der Stadt Hürth für rechtswidrig und nicht vollziehbar erklärt. In dem Verfahren ging es um den...[mehr]

    Kleine Anfrage von Wibke Brems

    Vereinbarkeit von Brutkästen und Windenergieanlagen: Gilt das Bundesnaturschutzgesetz auch für Naturschutzbehörden?

    In mehreren Windparks in NRW (und Hessen) existieren Brutkästen an Windenergieanlagen. Seit mehr als zehn Jahren sind dort Bruterfolge belegt, zunächst von Turmfalken, in jüngerer Vergangenheit vermehrt sogar von den seltenen Wanderfalken. Nun mehren sich Berichte über untere Naturschutzbehörden,...[mehr]

    Treffer 1 bis 7 von 186
  • Beruf

    Diplom- Ingenieurin

    Kein ausgeübter Beruf neben dem Landtagsmandat

    Nebeneinkünfte

    Bezahlte Funktionen

    Keine

    Ehrenamtliche Funktionen

    Vorsitzende des Kuratoriums Umweltstiftung Gütersloh

    Mitglied des politischen Beirats Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW e.V.)

    Mitglied des Verwaltungsrats Trägervereinigung des Internationalen Geothermiezentrums (GZB)

    Förderverein Wapelbad e.V., Gütersloh – Beisitzerin im Vorstand

    Sprecherin des Kreisverbandes Gütersloh von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN           

    Kommunalpolitisches Mandat

    Mitglied im Rat der Stadt Gütersloh Aufwandsentschädigung gemäß Entschädigungsverordnung des Landes NRW