Wibke Brems

Wibke Brems MdL

Funktionen

Sprecherin für Klimaschutz, Energie, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik

 

Kontakt

Tel: 0211 - 884 2142
Fax: 0211 - 884 3541
wibke.brems@landtag.nrw.de

Geboren: 17.02.1981
Beruf: Diplom-Ingenieurin
Wohnt in: Gütersloh
Homepage: http://www.wibke-brems.de

 

 

  • Wibke Brems

    ist bei den GRÜNEN im Landtag NRW zuständig für die Bereiche Klimaschutz, Energie, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik. Bis zu ihrer Wahl in den Landtag 2010 arbeitete die studierte Elektrotechnik-Ingenieurin im technischen Bereich eines Photovoltaikunternehmens.

    GRÜNE Stationen:

    Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit Juni 2010

    seit 2010: Sprecherin des Kreisverbandes Gütersloh von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    seit 2004: Mitglied im Rat der Stadt Gütersloh

    2008 bis 2010: Beisitzerin im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW

    Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1998

    Ausbildung und Beruf:

    2009 bis Mai 2010: Leiterin Technischer Support bei der Centrosolar AG; zur Zeit mandatsbedingt freigestellt und ohne Bezüge.

    2005 bis 2008: selbstständig im Bereich Photovoltaik und Energieberatung

    2004: Abschluss als Diplom-Ingenieurin (FH)

    2000 bis 2004: Studium der Elektrotechnik mit Fachrichtung Regenerative Energien an der Fachhochschule Bielefeld.

    Abitur 2000

  • Ausschuss für Gleichstellung und Frauen

    stv. Mitglied

    Unterausschuss Personal des Haushalts- und Finanzausschusses

    stv. Mitglied

    Wissenschaftsausschuss

    stv. Mitglied

    Petitionsausschuss

    stv. Mitglied

    Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

    ordentl. Mitglied

    Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

    stv. Vorsitzende

    Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung

    ordentl. Mitglied

    Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung

    Sprecherin

    Unterausschuss Bergbausicherheit

    ordentl. Mitglied

    Unterausschuss Bergbausicherheit

    Sprecherin

    Ausschuss für Digitalisierung und Innovation

    ordentl. Mitglied

  • Wahlkreisbüro Gütersloh

    Christian Wieda
    Böttchergasse 4
    33330 Gütersloh
    Telefon: 05241 235618
    mobil: 01520 1945665
    Email: christian.wieda@landtag.nrw.de


    Größere Karte anzeigen
  • Landtag Aktuell

    Konjunktur stützen - Klimaschutz schützen

    Um die NRW-Wirtschaft anzukurbeln und gleichzeitig das Klima zu schonen, fordern wir die Landesregierung auf, ein Sofortprogramm für Landesverwaltung und Kommunen zu starten. Unsere Wirtschaft wird Jahre benötigen, sich von den Verlusten durch die Corona-Krise zu erholen. Auch das Land NRW...[mehr]

    Antrag der GRÜNEN im Landtag

    Aktuelle Braunkohle-Planungen sind unvereinbar mit Klimazielen – Ministerpräsident Armin Laschet muss für den Erhalt des Hambacher Waldes und der Garzweiler-Dörfer sorgen

    Am 22. Mai 2020 veröffentlichte Greenpeace eine neue Studie (https://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/publications/s02901_gp_tagebau_garzweiler_studie_05_2020.pdf) des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zur Prüfung der energiewirtschaftlichen Notwendigkeit des...[mehr]

    Pressemitteilung

    Brems: Landesregierung muss klimapolitisch vertretbare Leitentscheidung für das Rheinische Revier vorlegen – Zerstörung weiterer Dörfer unnötig

    Greenpeace hat heute eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zur Prüfung der energiewirtschaftlichen Notwendigkeit des Tagebaus Garzweiler II vorgelegt. Danach dürften auf Basis des nationalen CO2-Budgets aus den Tagebauen Hambach und Garzweiler II maximal noch 280...[mehr]

    Keine Kommentare Pressemitteilung, Brems, Energie & Klimaschutz, Aktuell

    Antrag der GRÜNEN im Landtag

    „Sofortprogramm Klimaschutz in Landesverwaltung und Kommunen“ jetzt auf den Weg bringen: Für Wachstum, Beschäftigung und Umwelt

    I.       Ausgangslage Die aktuelle Corona-Krise hinterlässt jeden Tag tiefere Spuren in unserer Gesellschaft und insbesondere auch in unserer Volkswirtschaft. Nachdem auch Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Wochen große Teile des gesellschaftlichen und...[mehr]

    Landtag Aktuell

    „Solardeckel“ aufheben, Erneuerbare fördern

    Es ist politischer Konsens und trotzdem blockieren einige Unionsabgeordnete im Bundestag: Der sogenannte „Solardeckel“ im Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) muss aufgehoben werden. Er sieht vor, dass Betreiber*innen von Photovoltaikanlagen keine feste Vergütung mehr erhalten, sobald in Deutschland...[mehr]

    Treffer 1 bis 7 von 337
  • Beruf

    Diplom- Ingenieurin

    Kein ausgeübter Beruf neben dem Landtagsmandat

    Nebeneinkünfte

    Bezahlte Funktionen

    Keine

    Ehrenamtliche Funktionen

    Vorsitzende des Kuratoriums Umweltstiftung Gütersloh

    Mitglied des politischen Beirats Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW e.V.)

    Mitglied des Verwaltungsrats Trägervereinigung des Internationalen Geothermiezentrums (GZB)

    Förderverein Wapelbad e.V., Gütersloh – Beisitzerin im Vorstand

    Sprecherin des Kreisverbandes Gütersloh von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN           

    Kommunalpolitisches Mandat

    Mitglied im Rat der Stadt Gütersloh Aufwandsentschädigung gemäß Entschädigungsverordnung des Landes NRW