Wibke Brems

Wibke Brems MdL

Funktionen

Sprecherin für Klimaschutz, Energie, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik

 

Kontakt

Tel: 0211 - 884 2142
Fax: 0211 - 884 3541
wibke.brems@landtag.nrw.de

Geboren: 17.02.1981
Beruf: Diplom-Ingenieurin
Wohnt in: Gütersloh
Homepage: http://www.wibke-brems.de

 

 

  • Wibke Brems

    ist bei den GRÜNEN im Landtag NRW zuständig für die Bereiche Klimaschutz, Energie, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik. Bis zu ihrer Wahl in den Landtag 2010 arbeitete die studierte Elektrotechnik-Ingenieurin im technischen Bereich eines Photovoltaikunternehmens.

    GRÜNE Stationen:

    Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit Juni 2010

    seit 2010: Sprecherin des Kreisverbandes Gütersloh von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    seit 2004: Mitglied im Rat der Stadt Gütersloh

    2008 bis 2010: Beisitzerin im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW

    Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1998

    Ausbildung und Beruf:

    2009 bis Mai 2010: Leiterin Technischer Support bei der Centrosolar AG; zur Zeit mandatsbedingt freigestellt und ohne Bezüge.

    2005 bis 2008: selbstständig im Bereich Photovoltaik und Energieberatung

    2004: Abschluss als Diplom-Ingenieurin (FH)

    2000 bis 2004: Studium der Elektrotechnik mit Fachrichtung Regenerative Energien an der Fachhochschule Bielefeld.

    Abitur 2000

    Ehrenämter:

    Vorsitzende des Kuratoriums Umweltstiftung Gütersloh

    Mitglied des politischen Beirats Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW e.V.)

    Mitglied des Verwaltungsrats Trägervereinigung des Internationalen Geothermiezentrums (GZB)

  • Wahlkreisbüro Gütersloh

    Christian Wieda
    Böttchergasse 4
    33330 Gütersloh
    Telefon: 05241 235618
    mobil: 01520 1945665
    Email: christian.wieda@landtag.nrw.de


    Größere Karte anzeigen
  • Kleine Anfrage von Johannes Remmel und Wibke Brems

    Wehe, wem der Seehofer droht… – hat Innenminister Seehofer die Kohlekommission entdeckt?

    Laut Beschluss der Bundesregierung sind vier Ministerien für die „Kohlekommission“ (Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung) maßgeblich verantwortlich, das Bundeswirtschaftsministerium ist federführend. Im Einsetzungsbeschluss heißt es dazu: „Vertreter der Ministerien der...[mehr]

    Wibke Brems zum Abschluss der Klimakonferenz

    Nach der Klimakonferenz in Kattowitz: Ein lachendes und ein weinendes Auge

    Zwei Wochen Verhandlungen, plus Verlängerung. Die 24. Weltklimakonferenz in Kattowitz ist zu Ende. Das Ergebnis in Kürze: Eine Einigung auf ein neues Regelwerk ist schlussendlich gelungen, die Hoffnungen auf konkrete Schritte jedoch wurden enttäuscht. Unter den aktuellen Vorzeichen, so hatten z.B....[mehr]

    Kleine Anfrage von Wibke Brems

    Wie beeinflusst die durch den Klimawandel zunehmende Dürre die geplante Befüllung der Tagebaurestseen?

    Nach aktuellen Planungen des Tagebautreibenden RWE sollen die Tagebaurestseen maßgeblich durch Wasser aus dem Rhein (Tagebaue Garzweiler und Hambach) und der Rur (Tagebau Inden) befüllt werden. Im Braunkohlenplan Garzweiler II wird davon ausgegangen, dass ab dem Jahr 2030 110 Millionen Kubikmeter...[mehr]

    Kleine Anfrage von Wibke Brems

    Benötigt der Wald auf der Abraumhalde „Sophienhöhe“ dauerhaft künstliche Bewässerung?

    Die Abraumhalde „Sophienhöhe“ wird von Braunkohlebefürwortern gerne als Paradebeispiel für gelungene Rekultivierung genannt. Die auf bis zu 300 Metern über Normalnull aufgeschüttete Halde erstreckt sich über etwa 13 km2 und ist zum Großteil mit Bäumen bepflanzt. Die Sophienhöhe hat keinen Kontakt...[mehr]

    Treffer 1 bis 7 von 227
  • Beruf

    Diplom- Ingenieurin

    Kein ausgeübter Beruf neben dem Landtagsmandat

    Nebeneinkünfte

    Bezahlte Funktionen

    Keine

    Ehrenamtliche Funktionen

    Vorsitzende des Kuratoriums Umweltstiftung Gütersloh

    Mitglied des politischen Beirats Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW e.V.)

    Mitglied des Verwaltungsrats Trägervereinigung des Internationalen Geothermiezentrums (GZB)

    Förderverein Wapelbad e.V., Gütersloh – Beisitzerin im Vorstand

    Sprecherin des Kreisverbandes Gütersloh von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN           

    Kommunalpolitisches Mandat

    Mitglied im Rat der Stadt Gütersloh Aufwandsentschädigung gemäß Entschädigungsverordnung des Landes NRW