Monika Düker

Portraitfoto Monika Düker

Funktionen

Fraktionsvorsitzende,
Sprecherin für Haushalts- und Finanzpolitik

Kontakt

Tel: 0211 - 884 2204
Fax: 0211 - 884 3529
monika.dueker@landtag.nrw.de

Geboren: 23.04.1963
Beruf: Dipl.-Sozialpädagogin
Wohnt in: Düsseldorf
Homepage: http://www.monika-dueker.de

 

 

  • Monika Düker

    ist seit 2000 als Abgeordnete im Landtag NRW und war von 2010 bis 2014 Landesvorsitzende der GRÜNEN in Nordrhein-Westfalen. Seit Mai 2017 ist sie Vorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion. Vor ihrem Einzug in den Landtag war sie 10 Jahre Mitglied des Düsseldorfer Stadtrates. Die studierte Sozialpädagogin zog es Anfang der 1980er Jahre nach Düsseldorf. Ursprünglich stammt sie aus Höxter in Ostwestfalen.

    GRÜNE Stationen:

    2010 bis 2016: flüchtlingspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    von Juni 2010 bis Juni 2014: Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW

    Juni 2000 bis 2010: innenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit Juni 2000

    1994 bis 1999: Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland, hier stellvertretende Vorsitzende des Landesjugendhilfeausschusses

    1989 bis 1999: Mitglied des Stadtrates von Düsseldorf, politische Schwerpunkte Jugend- und Sozialpolitik.

    Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1989

    Ausbildung und Beruf:

    Juli 1999 bis Mai 2000: Regierungsangestellte im Ministerium für Bauen und Wohnen des Landes NRW

    1996 bis 1999: wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    1992 bis 1996: Deutsches Jugendherbergswerk, Landesverband Rheinland

    1988 bis 1991: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Düsseldorf

    1987: Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin

    1983 bis 1987: Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Düsseldorf

    1982 bis 1983: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen

    Abitur 1982 in Höxter

  • Ausschuss

    Funktion

    Haushalts- und Finanzausschuss

    Sprecherin

    Wahlprüfungsausschuss

    Sprecherin

    Parlamentarischer Untersuchungsausschuss I (Fall Amri)

    Sprecherin

    Ältestenrat

    ordentl. Mitglied

    Hauptausschuss

    stv. Mitglied

    Innenausschuss

    stv. Mitglied

    Rechtsausschuss

    stv. Mitglied

     

  • Kleine Anfrage von Monika Düker und Stefan Engstfeld

    Beabsichtigt die Landesregierung die Verlegung des Finanzamtes Düsseldorf-Mettmann?

    Das Finanzamt Düsseldorf Mettmann hat seinen Sitz in Düsseldorf in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Es gehört mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den großen Finanzämtern in NRW. Aufgrund seiner zentralen Lage sind hier besonders viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem...[mehr]

    Kleine Anfrage von Horst Becker und Monika Düker

    Wie will die Landesregierung ein flächendeckendes Betriebliches Eingliederungsmanagement in Landesbehörden weiterentwickeln?

    Die Behörden der Landesverwaltung in Nordrhein-Westfalen sind seit 2004 durch eine bundesgesetzliche Regelung in § 167 SGB IX verpflichtet, länger erkrankten Beschäftigten ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) anzubieten. Ziele des BEM sind es dabei, eine bestehende...[mehr]

    Kleine Anfrage von Horst Becker, Monika Düker und Mehrdad Mostofizadeh

    Wird die Landesregierung ihre intransparente Privatisierungspolitik fortsetzen?

    Das Land Nordrhein-Westfalen hält über 50 Beteiligungen. Dazu zählen etwa die Messen in Köln und Düsseldorf, der BLB und WestLotto. Im Koalitionsvertrag von CDU und FDP ist verankert, dass dieses „Beteiligungsportfolio des Landes auf Privatisierungsmöglichkeiten“ hin geprüft wird. Im Unterausschuss...[mehr]

    Keine Kommentare Anfragen, Becker, Düker, Mostofizadeh, Wirtschaft
    Treffer 1 bis 7 von 107
  • Beruf

    Regierungsangestellte

    Kein ausgeübter Beruf neben dem Landtagsmandat

    Nebeneinkünfte

    Bezahlte Funktionen

    Mitglied im Aufsichtsrat der Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf- Ost eG: 2880 Euro pro Jahr

    Ehrenamtliche Funktionen

    Mitglied im Vorstand Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Landesverband NRW