Mehrdad Mostofizadeh

Portraitfoto Mehrdad Mostofizadeh

Funktionen

stellvertretender Fraktionsvorsitzender,
Sprecher für Arbeit, Gesundheit, Soziales und Kommunalpolitik

Kontakt

Tel: 0211 - 884 2037
Fax: 0211 - 884 3520
mehrdad.mostofizadeh@landtag.nrw.de

Geboren: 30.04.1969
Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Wohnt in: Essen
Homepage: http://www.mehrdad-mostofizadeh.de

 

 

  • Mehrdad Mostofizadeh

    ist seit 2010 Landtagsabgeordneter und seit Mai 2017 stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Von März 2015 bis Mai 2017 war er GRÜNER Fraktionsvorsitzender. Bis zu seiner Wahl ins Landesparlament arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Landtagsfraktion. Zu den GRÜNEN kam er während seines Studiums.

    GRÜNE Stationen:

    seit Mai 2017 stellvertretender Fraktionsvorsitzender

    März 2015 bis Mai 2017 Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Landtag

    2012 bis 2015 Vorstandssprecher des Kreisverbandes der GRÜNEN Essen

    Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit Juni 2010

    Juli 2010 bis März 2015: stellv. Vorsitzender der GRÜNEN im Landtag

    2005 bis 2010: Mitglied der Fraktion des Regionalverbandes Ruhr

    1994 bis 2010: Mitglied des Rates der Stadt Essen (dort zehn Jahre Sprecher der Grünen Fraktion)

    1989 bis 1994 und 2005 bis 2009: Bezirksvertreter in Essen-Ruhrhalbinsel

    1993 bis 1994: Schatzmeister des Kreisverbandes Essen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    Seit 1988 Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    Ausbildung und Beruf:

    2006 bis 2010: Mitarbeiter bei Bärbel Höhn

    2001 bis 2010: wissenschaftlicher Mitarbeiter der GRÜNEN im Landtag

    1991 bis 1992: Geschäftsführer der Ratsfraktion Essen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    1990 bis 1994 und 1997 bis 2009: Tätigkeiten in der Altenpflege bei der AWO Essen

    1990 bis 2003: Studium der Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften und Anglistik an der Universität Essen und der Ruhruniversität Bochum

    1995 bis 1996: Geschäftsführer der Ratsfraktion Witten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    1994 bis 1995: AStA-Finanzreferent an der Universität Essen

    Zivildienst in der Altenpflege

    Abitur 1988

     

  •  

    Ausschuss

    Funktion

    Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales

    Sprecher

    Ausschuss für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen

    Sprecher

    Haushalts- und Finanzausschuss

    stv. Mitglied

    Sportausschuss

    stv. Mitglied

     

  • Wahlkreisbüro Essen

    Elke Zeeb
    Wahlkreismitarbeiterin
    Kopstadtplatz 13
    45127 Essen

     

    elke.zeeb@landtag.nrw.de

  • Pressemitteilung

    Mostofizadeh: Landesregierung rechnet sich auf Kosten der Kommunen ihren Haushalt schön

    Finanzminister Lienenkämper hat den Haushaltsabschluss 2019 bekannt gegeben und erklärt, die 1,2 Milliarden Euro Überschuss ergäben sich unter anderem aus Minderausgaben bei den flüchtlingsbedingten Ausgaben von 515 Millionen Euro. Dazu erklärt Mehrdad Mostofizadeh, stellvertretender Vorsitzender...[mehr]

    Keine Kommentare Pressemitteilung, Mostofizadeh, Kommunales, Fluechtlinge, Aktuell

    Kommunalinfo

    Abschaffung der Stichwahl ist verfassungswidrig

    Liebe Freundinnen und liebe Freunde,  im April dieses Jahres haben CDU und FDP im Landtag die Abschaffung der Stichwahl bei der Wahl der Stadtoberhäupter beschlossen. Zusammen mit der SPD haben wir im Juli eine Normenkontrollklage gegen diesen Beschluss beim Landesverfassungsgerichtshof...[mehr]

    Landtag Aktuell

    100% Erneuerbarer Strom sind machbar

    NRW nutzt bisher nur 12,5 Prozent des Potenzials an Erneuerbaren Strom. Das hat unsere Große Anfrage ergeben. Dabei könnte NRW sich bei Strom und dem Wärmebedarf von Gebäuden komplett aus grüner Energie versorgen. Wo stehen die NRW-Kommunen beim Ausbau Erneuerbarer Energien? Das wollten wir von...[mehr]

    Keine Kommentare LtAktuell, Brems, Mostofizadeh, Energie & Klimaschutz, Kommunales

    Kleine Anfrage von Mehrdad Mostofizadeh (und Britta Altenkamp (SPD))

    Die Humboldtstraße in Essen-Haarzopf: Jahrelang als Landesstraße totgespart, um nun auf Kosten der Bürger saniert werden zu können

    Die Humboldtstraße in Essen-Haarzopf ist ein ehemaliger Teilabschnitt der Landesstraße 64. Im Zuge der Durchstreckung der parallel verlaufenden Fulerumer Straße hat sich die Verkehrsbedeutung der Humboldtstraße entsprechend geändert und in Verbindung mit der Aufstufung der Fulerumer Straße als...[mehr]

    Treffer 1 bis 7 von 306
  • Beruf

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter der GRÜNEN im Landtag

    Mitarbeiter bei Bärbel Höhn

    Kein ausgeübter Beruf neben dem Landtagsmandat

    Nebeneinkünfte

    Bezahlte Funktionen

    Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion NRW 400 Euro pro Monat

    Mitglied im parlamentarischen Beirat der NRW.Bank 250 Euro pro Jahr (125 Euro je Sitzung)