Pressemitteilung, Luftverkehr, Verkehr, Klocke, Aktuell

Pressemitteilung

Klocke: Kapazitätserweiterung ist nicht genehmigungsfähig

Zur dreitägigen Erörterung des Antrages der Flughafen Düsseldorf GmbH zur Erweiterung der Kapazitäten erklärt Arndt Klocke, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

„Wir sind uns mit den Nachbar-Kommunen des Flughafens und den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern einig: den Wunsch, die Flugkapazitäten auszuweiten, halten wir für nicht genehmigungsfähig. Es stehen ausschließlich betriebswirtschaftliche Aspekte hinter dem Antrag des Flughafens, der bereits heute seine Kapazitäten nicht ausnutzt. Daher gibt es objektiv keinen Bedarf für eine Kapazitätsausweitung. Auch sind die Annahmen des Flughafens so unbestimmt, dass die Auswirkung auf hunderttausende betroffene Menschen im Großraum Düsseldorf unabsehbar wären, was die Belastungen durch Lärm und Abgase angeht.

Eine Ausweitung würde zu einer weiteren Kannibalisierung unter den Flughäfen und zum endgültigen Aus für viele Regionalflughäfen führen. Aus unserer Sicht wäre es am besten, wenn der Flughafen seinen Antrag zurückzieht, die Möglichkeiten seiner bestehenden Genehmigung ausnutzt und Kooperationen mit Regionalflughäfen eingeht.“

Diese Seite drucken