Josefine Paul

Portraitfoto Josefine Paul

Funktionen

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende, 
Fraktionsgeschäftsführerin
Sprecherin für Kinder, Jugend und Familie, Sprecherin für Frauen- und Queerpolitik, Sprecherin für Sportpolitik

Kontakt

Tel: 0211 - 884 4303
Fax: 0211 - 884 3612
josefine.paul@landtag.nrw.de

Geboren: 02.03.1982
Beruf: Historikerin MA
Wohnt in: Münster
Homepage: http://www.josefine-paul.de

 

 

  • Josefine Paul

    ist seit 2010 Landtagsabgeordnete und seit März 2015 stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Bis 2010 unterrichtete sie Politik und Sport an einem Dortmunder Gymnasium. Früher war sie unter anderem im Vorstand der Grünen Jugend Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sowie als Sprecherin der GRÜNEN in Münster aktiv.

    GRÜNE Stationen:

    2010 bis 2012 und seit März 2015 stv. Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW

    Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit Juni 2010

    Sachkundige Bürgerin im Gleichstellungsausschuss der Stadt Münster

    2008 bis 2009: Vorstandssprecherin des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Münster

    2007 bis 2009: Mitglied im Vorstand des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Münster

    2006 bis 2008: Sprecherin der LAG Queer (Landesarbeitsgemeinschaft Schwulen- und Lesbenpolitik)

    2006 bis 2007: Mitglied des Landesvorstand der Grünen Jugend NRW

    2002 bis 2004: Mitglied des Landesvorstandes der Grünen Jugend Niedersachsen

    Seit 1999 Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN

    Ausbildung und Beruf:

    2009 bis 2010: Unterricht des Fachs Politik am Dortmunder Leibniz Gymnasium

    2008 bis 2009: Frauen- und Vorstandsreferentin Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen

    2008: Magister Artium der Geschichte

    2001 bis 2008: Studium der Fächer Geschichte, Soziologie und Politikwissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig und der Westfälischen Wilhems-Universtität Münster

    Abitur 2001

    Mitgliedschaften/Ehrenämter:

    Präventionsbeauftragte TUS Saxonia Münster

    Schirmfrau der Münsterschen Arbeitsgemeinschaft Lesben (MAG Lesben)

    Mitglied im Vorstand des Deutschen Kinderschutzbund KV Coesfeld

    Mitglied LSVD (Lesben- und Schwulenverband Deutschlands)

    Mitglied LIVAS e.V.

     

  • Ausschuss

    Funktion

    Ausschuss für Gleichstellung und Frauen

    Sprecherin

    Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend

    Sprecherin

    Sportausschuss

    Sprecherin

    Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales

    stv. Mitglied

    Integrationsausschuss

    stv. Mitglied

  • Wahlkreisbüro Münster

    Vanessa Braun
    Windthorststr. 7
    48143 Münster
    Telefon: 0251-8995881
    E-Mail: vanessa.braun@landtag.nrw.de

    Öffnungszeiten: Mittwoch 9-13 Uhr; Freitag 9-15 Uhr


    Größere Karte anzeigen
  • Kleine Anfrage von Josefine Paul und Matthi Bolte

    Übermittlung von Personendaten nach Russland bei gleichzeitiger Warnung an WM- Touristen

    Ausländische Gäste der Fifa-Fußballweltmeisterschaft der Männer benötigen zur visafreien Einreise nach Russland eine sogenannte Fan-ID, welche Online beantragt werden kann. Die Welt berichtete am 20. März 2018 darüber, dass Innenminister Herbert Reul seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darüber...[mehr]

    Kleine Anfrage von Berivan Aymaz, Sigrid Beer und Josefine Paul

    Vorstoß der Landesregierung für ein Kopftuchverbot für muslimische Mädchen unter 14 Jahren

    Über ihren Facebook-Account zeigte sich Staatssekretärin Serap Güler offen für die Pläne des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz, Kindern an Kitas und Grundschulen das Tragen des Kopftuches zu verbieten. Im Gespräch mit dem Kölner-Stadt-Anzeiger am 7.4.2018 begründet sie ihren Vorstoß...[mehr]

    Kleine Anfrage von Berivan Aymaz, Josefine Paul, Sigrid Beer

    Ansprechpartnerinnen und –partner für Geflüchtete und Kooperation mit spezialisierten Einrichtungen im Rahmen des Landesgewaltschutzkonzepts für Flüchtlingsein- richtungen

    Das „Landesgewaltschutzkonzept für Flüchtlingseinrichtungen des Landes Nordrhein- Westfalen“ soll sicherstellen, dass Geflüchtete in den Landeseinrichtungen keiner (weiteren) Gewalt ausgesetzt sind. Frauen und LSBTI*-Personen sind besonders schutzbedürftig, da sie häufig bereits in den...[mehr]

    Treffer 1 bis 7 von 142
  • Beruf

    Historikerin

    Nebeneinkünfte

    Ehrenamtliche Funktionen

    Vorstandsmitglied des NRW Frauenrats

    Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und Queer Grün

    Präventionsbeauftragte TUS Saxonia Münster

    Schirmfrau der Münsterschen Arbeitsgemeinschaft Lesben (MAG Lesben)

    Mitglied im Vorstand des Deutschen Kinderschutzbund KV Coesfeld

    Mitglied des Kuratoriums der Sportstiftung NRW

    Mitglied der Deutschen Akademie für Fußballkultur