Johannes Remmel

Portraitfoto Johannes Remmel

Funktionen

 

Kontakt

Tel: 0211 - 884 
Fax: 0211 - 884 
johannes.remmel@landtag.nrw.de

Geboren: 25.05.1962
Beruf: Publizist
Wohnt in: Siegen
Homepage: http://www.johannes-remmel.de

  • Johannes Remmel

    ist Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. Er stammt aus und lebt mit seiner Familie in Siegen. Bis er Minister wurde, war er zehn Jahre lang Parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion und zwölf Jahre ihr umweltpolitischer Sprecher.

    Lebensstationen

    Geboren am 25. Mai 1962 in Siegen

    verheiratet, zwei Kinder.

    Abitur 1981

    ab 1981 Lehramtstudium (Sek.I und Sek.II) Geschichte, kath. Theologie, Sport.

    1988 bis 1995 Fraktionsgeschäftsführer BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Siegen

    1988/1989 Hausmann

    1989 bis 1995 verschiedene publizistische Tätigkeiten

    1992 bis 1995 verschiedene Lehrtätigkeiten "Deutsch als Fremdsprache".

    Seit 15. Juli 2010 Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

    Mitglied der Partei DIE GRÜNEN (ab 1993 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) seit 1983

    1987 bis 1988 Vorsitzender des allgemeinen Studentenausschusses der Universität-Gesamthochschule Siegen

    1987 bis 1988 Mitglied des Vorstandes des Stadtverbandes Siegen

    1991 bis 1993 Sprecher des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein

    1990 bis 1995 Delegierter der Bundesdelegiertenkonferenz

    1994 bis 1995 Delegierter der Landesdelegiertenkonferenz

    1984 bis 1989 Sachkundiger Bürger im Schul- und Verkehrsausschuss des Rates der Stadt Siegen

    1989 bis 1995 Mitglied im Rat der Stadt Siegen, Vorsitzender im Ausschuss für Umwelt, Landschaftspflege und Energie

    1995 bis 2000 tourismuspolitischer Sprecher

    1999 bis 2000 auch finanzpolitischer Sprecher und ab 1997 umweltpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    1997 bis 2000 Vorsitzender der Enquetekommission im Landtag NRW "Zukunft der Mobilität"

    2000 bis 2010 parlamentarischer Geschäftsführer und 2005 bis 2010 Sprecher für Umwelt, Landwirtschaft Naturschutz und Verbraucherschutz der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW

    Seit 2001 Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung Umwelt und Entwicklung.

    Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 1995 bis 2010 und seit dem 1. Juni 2017.