Hans Christian Markert

Funktionen

Sprecher für Umwelt-, Verbraucher- und Anti-Atompolitik

Kontakt

Tel: 0211 - 884 4309
Fax: 0211 - 884 3539
hans-christian.markert@landtag.nrw.de

Geboren: 01.10.1968
Beruf: Volljurist
Wohnt in: Kaarst
Homepage: http://www.hc-markert.de

 

 

  • Hans Christian Markert

    war von April 2013 bis April 2015 Vorsitzender der Enquete-Kommission „Zukunft der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen im Hinblick auf nachhaltige Rohstoffbasen, Produkte und Produktverfahren“. Im Landtag NRW ist er seit 2010 Sprecher der GRÜNEN Fraktion für Umwelt-, Anti-Atom- und Verbraucherpolitik.

    GRÜNE Stationen:

    Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit Juni 2010

    2007 bis 2010: Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Energie der GRÜNEN NRW

    seit 2009: Mitglied des Kreistages im Rhein-Kreis-Neuss als umwelt- und energiepolitischer Sprecher

    1999 bis 2010: Referatsleiter im Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

    Seit 1991 Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    Ausbildung und Beruf:

    1998: zweites juristisches Staatsexamen

    1995 bis 1996: Zivildienst

    1995: Erstes juristisches Staatsexamen

    1988 bis 1995: Studium der Evangelischen Theologie und der Rechtswissenschaften an der Kirchlichen Hochschule Bielefeld und der Universität Bielefeld

    Abitur 1988

    Mitgliedschaften/Ehrenämter:

    Kreistagsabgeordneter im Rhein-Kreis Neuss

    Vorsitzender des Vereins „Lebensmittel-fair-teilen e.V.“

  • Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

    Sprecher (Umwelt, Verbraucherschutz)

    Rechtsausschuss

    Mitglied

    Enquete-Kommission Chemische Industrie

    Vorsitzender

  • Antrag der Piraten zu Dispo-Krediten der Sparkassen

    Hans Christian Markert: "Es sind gerade die Sparkassen, die sich am meisten gesellschafts- und sozialpolitisch engagieren"

    ###NEWS_VIDEO_1### Hans Christian Markert (GRÜNE): Frau Präsidentin! Meine lieben Kolleginnen und Kollegen! An Tagen wie diesen soll man sich kurzfassen, hat der Kollege Ott jetzt gerade noch einmal zugerufen. Aber erlauben Sie mir trotzdem, noch einmal in hoffentlich sachlicher Form zu dem...[mehr]

    Gesetzentwurf zum Landeswassergesetz

    Hans Christian Markert: "Daran werden wir weiter arbeiten, denn es geht um die wichtigste Ressource: unser Trinkwasser"

    ###NEWS_VIDEO_1### Hans Christian Markert (GRÜNE): Lieber Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Herr Deppe, als Jurist würde ich sagen, dass dies ein untauglicher Versuch war, zum Gesetz zu sprechen. Das war eine Mischung aus „Wasch mir den Pelz und mach mich nicht nass.“ oder (Rainer Deppe...[mehr]

    Newsletter

    Umwelt-, Verbraucher- und Anti-Atompolitik Juni 2016

    Liebe Freundinnen und Freunde, auch über die bevorstehende Novelle des Landeswassergesetzes hinaus bleibt das Thema Wasser mein umweltpolitisches Schwerpunktthema. Insbesondere Einträge aus der industrialisierten Landwirtschaft, Mikroplastik und Arzneimittel gefährden unsere Gewässer und unser...[mehr]

    Keine Kommentare Newsletter, Markert, Umweltschutz, Verbraucherschutz, Anti-Atom

    Antrag von SPD und GRÜNEN zum Masterplan Salzreduzierung

    Hans Christian Markert: "Wir werden nicht zulassen, dass die Weser zu einem Salzgewässer wird"

    ###NEWS_VIDEO_1### Hans Christian Markert (GRÜNE): Lieber Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Vorab: Auch ich freue mich, dass die Kolleginnen und Kollegen der Piraten dem Antrag beigetreten sind. Das ist ein starkes Signal in meine ostwestfälische Heimat, dass wir uns gemeinsam wie schon beim...[mehr]

    Hans Christian Markert zum 30. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe:

    Tschernobyl mahnt: Atomkraft beenden – endlich in ganz Europa

    Auch 30 Jahre nach der Katastrophe von Tschernobyl bleibt in der Anti-Atompolitik viel zu tun. Wir müssen in Deutschland aus der gesamten nuklearen Brennstoffkette aussteigen und die Atomfabriken in Gronau und Lingen rechtssicher und endgültig schließen. In Europa müssen wir verhindern, dass...[mehr]

    Keine Kommentare Blog, Markert, Verbraucherschutz, Energie & Klimaschutz
    Treffer 1 bis 7 von 103
  • Beruf

    Referatsleiter im Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW

    Kein ausgeübter Beruf neben dem Landtagsmandat

    Nebeneinkünfte

    Ehrenamtliche Funktionen

    Vorsitzender des Vereins „Lebensmittel-fair-teilen e.V.“

    Kommunalpolitisches Mandat

    Mitglied des Kreistages im Rhein- Kreis Neuss 4.096,80 Euro pro Jahr